Was ist Cloud?

Was ist Cloud

Im beruflichen Alltag begegnen wir der Cloud nahezu täglich. Die Idee der Cloud ist einfach: Daten, Software, Speicherplatz und Rechenleistung werden in ein Rechenzentrum ausgelagert. Die Bezeichnung Cloud Computing wird deshalb verwendet, weil das Rechenzentrum aus zusammengeschalteten Computern besteht und die Soft- und Hardware (Ressourcen) von keinem spezifischen Computer bereitgestellt werden. Die Ressourcen werden dynamisch und nach Bedarf abgerufen. So lassen sich Kosten bei der Beschaffung und dem Unterhalt einer eigenen IT-Infrastruktur sparen. In den vergangenen Jahren haben viele Unternehmen ihre IT-Systeme in externe bzw. öffentliche Rechenzentren ausgelagert.

Aber was bedeutet Cloud eigentlich? Die Cloud effektiv zu nutzen, bedeutet viel mehr, als IT-Systeme auszulagern. Es geht um bessere Zusammenarbeit, höhere Sicherheit, geringere Komplexität, mehr Flexibilität und eine höhere Verfügbarkeit. All diese Begriffe machen ein IT-System zu einer Cloud, unabhängig an welchem Betriebsort sich das IT-System befindet.

Ein Unternehmen oder eine Organisation sollte die Anforderungen an das eigene IT-System in den Fokus nehmen – denn sie benötigen eine IT-Lösung, die täglich genutzt werden kann und den Anforderungen des Alltags entspricht. Unternehmen und Organisationen sollten sich weder um Server oder um Netzwerke Gedanken machen müssen. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Cloud-Modellen, die unterschiedliche Anforderungen und Bedingungen erfüllen.

Kontaktieren Sie uns
Ihr Ansprechpartner

Gerrit Reinke
Telefon: 02151 349-1172
Jetzt

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns:
Sie sind sich noch nicht sicher und möchten eine persönliche Beratung? Kein Problem. Gerne rufen wir Sie zurück.
* Pflichtfeld