GOBtalk

In einer Welt, in der wir uns vermehrt ausschließlich um unsere originäre Geschäftstätigkeit kümmern, gibt es tatsächlich spannende Schnittmengen in vermeintlich ganz andere Tätigkeitsfelder, sowie daraus abgeleitete interessante Sicht- und Herangehensweisen. Ob im Leistungssport, in der Startup-Szene, völlig neue Themengebiete oder einfach eine Sicht über die Schulter interessanter Menschen - ein Blick über den eigenen Tellerrand erweist sich oftmals als bereichernd. Bereits in der Vergangenheit haben wir im Rahmen von verschiedenen internen Veranstaltungen spannende Persönlichkeiten in unterschiedlichen Rahmen begrüßt. Was ist ihr Erfolgsrezept? Warum wirken  Rückschläge für sie eher motivierend als niederschmetternd? Was treibt diese Menschen an? Warum helfen ihnen Visionen bei der Zielerreichung? Diese Impulse wirkten auf uns immer immens motivierend.

Die Welt muss nicht immer neu erfunden werden. Einer unserer Kunden hat bereits ein Format ins Leben gerufen, bei dem unterschiedliche Menschen über ihr Erlebtes berichten. Einige unserer Mitarbeiter sind regelmäßige Gäste auf dieser Veranstaltungsreihe. Das hat uns in unserer Sicht bestärkt, ein eigenes, vergleichbares Format auf die Beine zu stellen. Daher möchten wir Sie in unregelmäßigen Abständen in die GOB einladen, gemeinsam mit uns beeindruckende Charaktere kennenzulernen und spannende Themen zu erleben. Im Nachgang sind Sie herzlich eingeladen, das Erlebte mit Mitarbeitern, Kunden und Freunden der GOB bei einem Getränk Revue passieren zu lassen.

4. GOBtalk

"My home is my castle - und wenn es das noch nicht ist, dann machen wir es daraus!" - Michael Müller

Vorsorge ist besser als Nachsorge. Dieser Grundsatz gilt auch im Bereich der Einbruchssicherheit. In unserem vierten GOBtalk begrüßten wir Kriminalhauptkommissar Michael Müller vom Polizeipräsidium Krefeld.

Bevor in wenigen Wochen wieder die dunkle Jahreszeit beginnt, sensibilisierten wir in unserem GOBtalk für das Thema Einbruchssicherheit und den damit verbundenen Grundschutz. In einem interessanten Vortrag stellte Michael Müller verschiedene Präventionsmaßnahmen vor, wie vorhandene Elemente (z. B. Türen und Fenster) einem Einbruch Stand halten. Im Zeitalter von Smart Home angekommen, greift weiterhin die Regel „Mechanik vor Elektronik“. Smart Home kann jedoch einen möglichen Einbruchsverlauf verändern und damit maßgeblich zum Grundschutz beitragen.

Neben einem spannenden Vortrag wurden auch Informationsmaterialien bereitgelegt, die gerne mit nach Hause genommen werden konnten.

Der 4. GOBtalk fand am 9. September 2019 um 17:30 Uhr statt.

Lesen Sie den ganzen Rückblick der Veranstaltung.

GOBtalk - Kriminalpraevention

Interessante Themen aus bisherigen GOBTALKS

Kontaktieren Sie uns
Ihr Ansprechpartner

GOB Software & Systeme
Telefon: 02151 349-3000
Jetzt

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns:
Sie sind sich noch nicht sicher und möchten eine persönliche Beratung? Kein Problem. Gerne rufen wir Sie zurück.
* Pflichtfeld